Wir sind bereit, für die Energiewende Opfer zu bringen, aber wir wollen dafür nicht geopfert werden!

Bürgerinitiative Gegenwind-Dorndiel

Windkraft in Dorndiel ja - aber nicht so!

Willkommen auf unserer Webseite, die sich mit einem aktuellen und bedeutenden Thema in unserer Region befasst: der geplanten Errichtung von Windkraftanlagen rund um Dorndiel. Die Stadt Groß-Umstadt, Hessenforst, sowie die Gemeinden Schaafheim, Mömlingen und Großostheim haben Pläne, die bei vielen Dorndielern für Besorgnis und Unruhe sorgen.


Die Dorndieler Bürgerinnen und Bürger stehen der Windkraft als wichtige Säule der Energiewende grundsätzlich positiv gegenüber. Allerdings erheben sie ihre Stimme, um sicherzustellen, dass die Versprechen, die einst von Volker Bouffier, dem ehemaligen Ministerpräsidenten, gemacht wurden, auch eingehalten werden. Es wurde versprochen, dass die Lasten der Windkraft gleichmäßig und gerecht auf alle Schultern verteilt werden. Dorndiel soll nicht eingekesselt werden.


Unsere Forderungen sind klar:

  1. Die Energiewende sollte von allen Bürgerinnen und Bürgern getragen werden, und die Lasten der Windkraft dürfen nicht auf einen einzigen Ort konzentriert werden.
  2. Bürgerbeteiligungen und -akzeptanz sollten nicht an Gemeinde- und Landesgrenzen enden. Es ist wichtig, dass die Anliegen der Dorndieler auch über die örtlichen Grenzen hinaus gehört und respektiert werden.
  3. Bei der Planung und Umsetzung von Windkraftprojekten muss nicht nur das Natur- und Tierwohl berücksichtigt werden, sondern auch das Wohl der Menschen. Die Auswirkungen auf die Lebensqualität und das Wohlbefinden der Anwohnerinnen und Anwohner dürfen nicht vernachlässigt werden.

 Die Energiewende ist wichtig, aber sie muss fair und unter Berücksichtigung der Interessen aller gestaltet werden. Wir laden Sie ein, sich zu informieren, mitzudiskutieren und gemeinsam eine nachhaltige Lösung für die Zukunft untereres Dorfes zu finden.



News

Schaafheim, Mömlingen und Großostheim unterzeichnen Absichtserklärung
LINK

Ausschlusswirkung der WKA-Vorranggebiete ist aufgehoben
LINK

Termine

29.01.2024
Bürgerversammlung